Europawahl 2019

Am Sonntag, den 26. Mai 2019, findet die Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments aus der Bundesrepublik Deutschland statt.

Gewählt wird mit Listenwahlvorschlägen, die von den teilnehmenden Parteien und sonstigen politischen Vereinigungen für ein Land oder als gemeinsame Liste für alle Länder aufgestellt werden können.
Die Wahlvorschläge müssen beim Bundeswahlleiter eingereicht werden.

Auf die Bundesrepublik Deutschland entfallen 96 Abgeordnete des Europäischen Parlaments. Jeder Wähler hat eine Stimme.

Zur Europawahl am 26.05.2019 wurden die Wahlbezirke Feuerwehrhaus Zeven -100 und Grundschule Elsdorf - 201 für die repräsentative Wahlstatistik ausgewählt.

Das bedeutet, dass in diesen Wahlbezirken Daten über die Wahlbeteiligung und die Stimmabgabe verschiedener Bevölkerungsgruppen ermittelt werden. Das Wahlgeheimnis bleibt dabei gewahrt. Es werden lediglich das Geschlecht sowie die Geburtsjahresgruppe (z. B. 1960 - 1969) erhoben. Weitere personenbezogene Daten werden nicht verwendet.

Die Untersuchung der Stimmabgabe erfolgt mittels der amtlichen Stimmzettel, die im oberen Bereich - im Gegensatz zu den amtlichen Stimmzetteln in allgemeinen Wahlbezirken - zusätzlich mit einem Unterscheidungsaufdruck nach Geschlecht und Geburtsjahresgruppe versehen sind.

Beachten Sie hierzu die Hinweise zur Durchführung der repräsentativen Wahlstatistik, die als PDF-Download zur Verfügung stehen.


Sie möchten Briefwahl beantragen?


Amtliche Bekanntmachungen


Weitere Hinweise

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage www.bundeswahlleiter/europawahlen/2019 .