Viele Spenden beim Landkreis eingetroffen

Veröffentlicht am: 09.04.2020

Vor zwei Wochen rief der Landkreis dazu auf, das Personal im Gesundheitswesen mit Schutzausrüstung zu unterstützen und diese zu Spenden. Bisher haben sich 59 Unternehmen und Privatpersonen beim Landkreis gemeldet und Material abgegeben. Der Landkreis bedankt sich für die große Hilfsbereitschaft und konnte bereits das erste Material verteilen.

Rund 6.300 Schutzmasken (FFP-1, FFP-2, FFP-3), 100 Schutzbrillen, 734 Schutzanzüge, rund 1000 Einmalschürzen, rund 40 sterile Handschuhe, rund 350.00 Einmalhandschuhe, rund 400 Schuhüberzieher, rund 20 Liter Handdesinfektionsmittel und rund 50 Liter Flächendesinfektionsmittel, soviel haben 14 Unternehmen und 45 Privatpersonen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Krankenhäusern, Rettungsdienst, Arztpraxen, Alten- und Pflegeheimen und Pflegediensten gespendet.

Der Krisenstab des Landkreises koordiniert den medizinischen und pflegerischen Bedarf im gesamten Kreisgebiet und unterstützt damit die Akteure im Gesundheitswesen insbesondere mit der Hilfe des Landes. Der Landkreis hatte den Spendenaufruf gestartet, da aufgrund von Lieferengpässen und Hamsterkäufen auf dem Markt kaum noch Ware verfügbar ist und die Bestellungen nicht mehr auf den Tag genau planbar sind. Die Ware wird abgeholt und nach einer Prioritätenliste verteilt. Dazu ist der Landkreis im engen Austausch mit allen Einrichtungen.

„Vielen Dank für die vielen Spenden. Damit setzen alle Spender ein Zeichen der Solidarität und Wertschätzung für unsere Kliniken, Rettungsdienste, Alten- und Pflegeheime, Pflegedienste und auch das Gesundheitsamt des Landkreises.“, freut sich Landrat Luttmann.

Wer spenden möchte, meldet sich unter der Telefonnummer 04261 983-2716 oder per E-Mail S4@lk-row.de

Gespendet haben folgende Unternehmen:

Kompetenzzentrum Ökolandbau Visselhövede, Baugeschäft Thobaben, Autoservice Hesse Lauenbrück, Hansa Landhandel Heeslingen, Landberatung Rotenburg e. V., jbs Visselhövede, Meyer Installation, Finanzamt Rotenburg (Wümme), Avides Media AG, H.R. Heinicke, D. Werner Raudies Gmbh & co.kg, Randstadt Deutschland GmbH, Autohaus Hesse, Vanillehandel Klein

sowie 45 Privatspender, die aus Gründen des Datenschutzes nicht genannt werden können.

www.lk-row.de/corona