Landkreis hat (wieder) eingeschränkt geöffnet (Zulassungsstelle Bremervörde und Zeven)

Veröffentlicht am: 28.04.2020

Nachdem zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus seit Mitte März nur ein Notbetrieb für die dringendsten Anliegen möglich war, öffnet die Kreisverwaltung wieder für Kunden, die vorab einen Termin abgesprochen haben. 

Die Zulassungsstelle in Rotenburg (Wümme) war bisher für dringende Anliegen geöffnet, seit gestern (27.4.) werden die Kundinnen und Kunden mit Termin auch wieder an den Standorten Bremervörde und Zeven zu den bekannten Öffnungszeiten bedient. Mit der Ausweitung seines Service auf alle drei Standorte verkürzt die Kreisverwaltung die Wartezeit der Bürger erheblich. 

Um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen, öffnet der Landkreis zunächst nur eingeschränkt. Zum Schutz der Kunden und Mitarbeiter – um die notwendigen Mindestabstände einzuhalten – stellt der Landkreis sicher, dass sich nur wenige Kunden in den Gebäuden aufhalten. Das Gebäude darf nur mit einem Mund-Nasenschutz betreten werden. Es ist weiter erforderlich, telefonisch oder per E-Mail einen Termin zu vereinbaren, die Kunden werden dann an den Haupteingängen der jeweiligen Gebäude abgeholt.