Änderungen durch das Corona-Virus im Rathaus Zeven

Veröffentlicht am: 13.03.2020

Das Corona-Virus verändert auch das tägliche Leben in der Samtgemeinde Zeven. Der Samtgemeinde Zeven ist der Schutz der Bürgerinnen und Bürger, und insbesondere der besonders gefährdeten Personengruppen, sehr wichtig. Die Samtgemeinde Zeven empfiehlt daher allen Bürgerinnen und Bürgern ab sofort zunächst ihre Fragen und Erledigungen telefonisch oder per Email mit dem Zevener Rathaus zu klären. Dies hilft allen, unnötige persönliche Kontakte zu vermeiden und die Verbreitung des Virus zu reduzieren. Darüber hinaus bittet die Samtgemeinde Zeven alle Vereine, Organisationen und Vereinigungen nicht notwendige Übungsabende und Veranstaltungen bis Ende April zu verschieben bzw. abzusagen.

Absage von Veranstaltungen

Die Stadt und Samtgemeinde Zeven haben bereits alle ihre Veranstaltungen bis Ende April abgesagt. Hierunter fallen unter anderem die Revue „Angebissen“, das diesjährige Zevener Gespräch, Veranstaltungen des Zevener Jugendzentrums wie die Regio Stars, das Konzert der "Weltklassik am Klavier"- Reihe im März, das Frühlingsfest der Kulturen im Jugendzentrum sowie der Ende April terminierte Frühjahrsmarkt. Ebenso fallen die geplanten Lesungen in der Bibliothek Zeven mit Peter Prange, Romy Hausmann, die Bilderbuchlesung, die Klassenführungen, sowie die Lesemäuse aus. Außerdem wurden bereits viele andere Veranstaltungen bereits abgesagt. Aktuelle Hinweise sind im Veranstaltungskalender unter www.zeven.de auch abrufbar.