Gewerbe - und Industriegebiet Hexenberg vor dem Start

Veröffentlicht am: 18.01.2022

Die Erschließung des neuen Gewerbe- und Industriegebietes Hexenberg Teil II in Zeven ist nahezu abgeschlossen. Derzeit laufen noch notwendige "Restarbeiten". Die wesentlichen Infrastrukturen sind erstellt. Als nächstes werden sich die städtischen Gremien nun mit der Kaufpreisfestsetzung un den Verkausbedingungen beschäftigen. Alles kalkulatorischen Kostenpositionen liegen zwischenzeitlich vor. Einige Interessenten gibt es auch schon. Mit allen Interessenten, die bis zum Dezember des letzen Jahres bekannt waren, wurden zwischenzeitlich erste Orientierungsgespräche geführt und über den nun notwendigen und anstehenden Beratungsgang informiert. Geplant ist, dass alle Beschlüsse Mitte März 2022 im Rat der Stadt Zeven abschließend bearten und beschlossen werden. Liegen diese Beschlüsse vor, können Grundstücksverträge mit den Interessenten entsprechend geschlossen werden.

Das Gewerbe- und Industriegebiet Hexenberg hat eine Gesamtgröße von knapp 19 ha. Gewerbliche Grundstücke ab ca. 3.500 qm stehen dann im südlichen Stadtgebiet für Unternehmen zur Verfügung. Im Geoportal der Metropolregion Hamburg, https://geoportal.metropolregion.hamburg.de/unter Themen, Fachdaten, Infrastruktur, Bauen und Umwelt, Landkreis Rotenburg (Wümme) kann schon heute der rechtskräftige Bebauungsplan für dieses Areal eingesehen werden. Ebenso kann ein erster Überblick über das jüngste städtische gewerbliche Erschließungsgebiet über das GEFIS Gewerbeflächen-Informationssystem, https://gefis.metropolregion.hamburg.de/, abgerufen werden. 

Interessenten können sich jederzeit in der Zevener Verwaltung melden. Ansprechpartner sind Wirtschaftsförderer Christoph Reuther, christoph.reuther@zeven.de, Tel: 04281/ 716-251, oder Karin Neufeld, Liegenschaftsmanagement in der Samtgemeinde Zeven, karin.neufeld@zeven.de, Tel: 04281/ 716-226.