Zwei Dipl.-Ing. (FH) / Bachelor (m/w/d)

Wir suchen...

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur weiteren Verstärkung des Teams des Fachbereiches 4 Fachdienst Hochbau

zwei Dipl.-Ing. (FH) / Bachelor (m/w/d)

- Fachrichtung Architektur / Bauingenieurwesen -

unbefristet mit 39 Wochenstunden (grundsätzlich auch teilzeitgeeignet). Die Vergütungszahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TVöD.

Ihre Aufgaben:

  • Vorbereitung, Planung, Durchführung und Steuerung von Neubauten, Instandsetzungen und Sanierungen kommunaler Hochbauten
  • Bauliche Unterhaltung der kommunalen Gebäude
  • Einbindung, Steuerung und Kontrolle externer Planungsbüros und Fachingenieure
  • Entwicklung, Einführung und Umsetzung ganzheitlicher, gebäudewirtschaftlicher Handlungsansätze
  • Erbringung begleitender Verwaltungsleistungen

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes Studium als Dipl.-Ing. (FH) Bachelor Fachrichtung Architektur / Bauingenieurwesen
  • Mehrjährige Berufserfahrung in allen Leistungsphasen der HOAI sind wünschenswert
  • Fundierte Kenntnisse über geltende Bauvorschriften und anerkannte Regeln der Technik
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office und sonstiger fachspezifischer Software
  • Fahrerlaubnis der Kl. 3 bzw. EU-Norm B
  • Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Entscheidungs- und Durchsetzungsvermögen

Wir bieten:

  • Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit der Telearbeit
  • Einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz
  • Stetige Fortbildungsmöglichkeiten für die persönliche und fachliche Weiterbildung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Arbeit in einem qualifizierten und engagierten Team

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und interessiert sind, würden wir uns über eine Bewerbung bis zum 05.12.2022 an die Samtgemeinde Zeven, Am Markt 4, Postfach 1460, 27394 Zeven, freuen.

Herr Dieter Herrmann
04281 / 716-136

Weitere Informationen erhalten Sie im Rathaus Zeven bei Herrn Dieter Herrmann unter 04281/716–136.

Bitte fügen sie Ihrer Bewerbung keine Originalunterlagen bei und verwenden Sie auch keine Mappen und Folien. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Unterlagen nicht zurückgeschickt, sondern vernichtet.