Personal für Impfzentrum gesucht

Veröffentlicht am: 04.12.2020

Der Landkreis sucht für das geplante zentrale Corona Impfzentrum im ehemaligen Martin Luther Krankenhaus in Zeven medizinische Fachangestellte und Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpfleger.

Damit möglichst viele Menschen effektiv einen Impfstoff gegen das Coronavirus bekommen können, sobald dieser zur Verfügung steht, hat das Land den Landkreisen den Auftrag gegeben, bis zum 15. Dezember 60 Impfzentren einzurichten. Der Landkreis Rotenburg (Wümme) will im ehemaligen Martin Luther Krankenhaus in Zeven ein solches Impfzentrum einrichten.

Für den Betrieb wird jetzt kurzfristig Personal gesucht, das in Absprache mit dem ärztlichen Personal Covid-19-Impfungen durchführen soll. Dafür werden Männer und Frauen mit einer Ausbildung zum medizinischen Fachangestellten oder Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpfleger gesucht, die eine Impfung durchführen, selbständig arbeiten und flexibel eingesetzt werden können. Auch Fachkräfte, die sich bereits im Ruhestand befinden oder in der Vergangenheit in einem der gesuchten Berufe gearbeitet haben, können sich melden.

Die vollständige Stellenausschreibung finden Interessierte unter www.lk-row.de/stellenangebote.

„Die Einrichtung eines Impfzentrums in so kurzer Zeit ist eine große Herausforderung für den Landkreis.“, erläutert Landrat Luttmann. „Wir suchen Voll- und Teilzeitkräfte, auch eine Beschäftigung auf 450 Euro Basis ist denkbar. Wir bereiten uns auf diese Aufgabe vor und sind deshalb nicht nur für jede Hilfe dankbar, sondern auch auf jede Hilfe angewiesen, um mit dem Betrieb des Impfzentrums zu starten.“

Fragen zur Stellenausschreibung werden unter der Telefonnummer 04261 983-2167 beantwortet.