Linda Richter geht in Ruhestand

Veröffentlicht am: 03.12.2020

Linda Verabschiedung© Anna Hardtmann, Stadt Zeven Linda Richter, Erzieherin im Bewegungskindergarten Klostergang, wechselte jüngst in den Ruhestand. Linda Richter gehörte seit Mitte 2000 zum Team des Zevener Bewegungskindergartens am Klostergang. Nach ihrem Schulabschluss führte sie die Ausbildung zunächst an die Fachschule für Sozialpädagogik in Mönchengladbach. Anfang der 1980er Jahre begann sie dann ihre berufliche Tätigkeit in Rotenburg (Wümme) bei den Anstalten der inneren Mission und später beim Kindergarten der Michaelis Kirchengemeinde Rotenburg (Wümme). 1987 wechselte sie schließlich nach Zeven in die Kindertagesstätte Berliner Straße. Seit 2000 gehörte sie dann zur Stammbelegschaft des heutigen Bewegungskindergartens. In den zwanzig Jahren am Zevener Klostergang lag Linda Richter insbesondere die Motorik und die Bewegung der Kinder am Herzen. So bildete sich die künftige „Jungruheständlerin“ zur Fachkraft für Psychomotorik weiter, um diesen Schwerpunkt dann in das pädagogische Konzept des heutigen Bewegungskindergartens einzubringen. Anna Hardtmann, Leiterin des Bewegungskindergartens, dankte ihr in ihrer kurzen und durch Corona eingeschränkten Verabschiedung für ihren Einsatz und hob hervor, dass sie durch die Umwandlung des Kindergartens hin zum Bewegungskindergarten nachhaltig Spuren hinterlassen habe. Linda Richter hatte zudem immer ein offenes Ohr für die Kinder; ihr Vorrat an neuen Bastelideen war unerschöpflich, genauso wie der an Liedern und Spielen. Anna Hardtmann dankte ihr im Namen des gesamten Teams für ihre langjährige und prägende Unterstützung dieser Einrichtung. Stadtdirektor Henning Fricke bedankte sich bei der jetzigen Ruheständlerin für die geleistete Arbeit für die Allgemeinheit. Als Anerkennung überreichte Stadtdirektor Henning Fricke ein Gedeck Zevener Porzellan und einen Blumenstrauß. Dem Dank mit den besten Wünschen für die weitere private Zukunft schlossen sich die Vorsitzende des städtischen Personalrates Ariane Klausat, die Kolleginnen des Bewegungskindergartens, sowie die beiden Fachbereichsleiter Kai Schulz und Ralf Cordes der zuständigen Fachbereiche in der Zevener Verwaltung auch im Namen der dortigen Kolleginnen und Kollegen an.

Foto: Verabschiedung von Linda Richter in den Ruhestand mit Kai Schulz, Fachbereichsleiter Verwaltungsservice,  Ralf Cordes, Fachbereichsleiter Bürger, Ordnung, Verkehr, und Stadtdirektor Henning Fricke. © Foto: Stadt Zeven, Anna Hardtmann