Dank-Banner am Zevener Rathaus für alle Helfer

Veröffentlicht am: 29.04.2020

Dank-Banner nah© Christoph Reuther, Samtgemeinde Zeven Die Samtgemeinde Zeven und ihre Mitgliedsgemeinden sagen "Danke!". Unseren Dank an alle Krisenhelferinnen und -helfer möchten wir jetzt auch mit einem kürzlich installierten Banner am Rathaus zeigen.

Die derzeitige Corona-Krise fordert uns noch immer alle heraus. Während für viele von uns das Leben weiterhin stark beeinträchtigt ist und wir uns in der neuen Normalität eingerichtet haben, so haben Andere weiterhin besondere Belastungen zu tragen. Ein großer Dank gilt dem Personal in den Kliniken sowie in unseren Alten- und Pflegeeinrichtungen, dem Sanitätsdienst, der Polizei, den Allgemein- und Fachärzten, die sich teilweise auch weiterhin im Corona-Testzentrum neben ihrer täglichen Arbeit engagieren. Einen wichtigen Beitrag in dieser Krise haben all diejenigen zu tragen, die die Notbetreuung in unseren Kindertagesstätten begleiten. Auch das „Anfahren“ der Schulen unter diesen schwierigen Bedingungen bedarf Einfühlungsvermögen und Augenmaß. Vielen Dank auch all denjenigen, die in den vergangenen Wochen in Supermärkten, Bäckereien, Fleischereien und sonstigen Lebensmittelbranchen, Drogerien und Apotheken arbeiten und so unsere tägliche Versorgung sichern. Den Einzelhändlern und Dienstleistern, die in den vergangenen Wochen nicht öffnen durften, danken wir für die ideenreichen Angebote und wie Sie den Kontakt zu ihren Kundeninnen und Kunden gehalten haben. Auch Lieferdiensten und Restaurants, die Speisen weiter ausgeben, um den Menschen eine kleine Freude zu bereiten, leisten für uns alle einen wichtigen Beitrag. Nicht vergessen möchten wir die Busfahrerinnen und Busfahrer, die sicher nach wie vor, mit einem „mulmigen“ Gefühl zur Arbeit gehen - für Ihren Einsatz vielen Dank! 

Sehr schön ist es zu hören, dass es zahlreiche Nachbarschaftshilfen für Ältere und besonders gefährdete Personen gibt. Auf vielen Ebenen gibt es ehrenamtliches Engagement und einfallsreiche Ideen, gut durch diese Krise zu kommen. Dafür bedanken wir uns sehr. „Liebe Bürgerinnen und Bürger der Samtgemeinde Zeven, bitte unterstützen Sie uns weiter, indem Sie sich an die notwendigen Regeln halten. Das sind wir denjenigen schuldig, die besonderen Schutz benötigen, die für uns alle weiter in ihren Berufen arbeiten, Zusätzliches übernehmen und sich ehrenamtlich engagieren. Bleiben Sie alle gesund!“, so Samtgemeindebürgermeister Henning Fricke abschließend.