Unfall im AquaFit Zeven

Veröffentlicht am: 18.09.2019

Im Rahmen einer Rettungsschwimmübung im Zevener AquaFit kam es am Dienstagabend zu einem tödlichen Unfall. Eine 52-jährige Teilnehmerin verlor während der Übung das Bewusstsein. Die anwesenden Schwimmmeister und Ersthelfer begannen nach sofortiger Rettung bis zum Eintreffen der Rettungskräfte mit der Reanimation. Der Notärztin und den Rettungskräften gelang die Wiederbelebung leider nicht. "Wir alle sind zutiefst erschüttert und können unsere Fassungslosigkeit kaum in Worte fassen. Unser ganzes Mitgefühl gilt jetzt der Familie und allen Angehörigen", sagte Samtgemeindebürgermeister Henning Fricke.