Anmeldung zum Lehrgang der 40. Zevener Gitarrenwoche jetzt möglich!

Veröffentlicht am: 10.03.2020

2018-05-21 001 143 Flamencolehrgang 2018© Tilman Purrucker Seit 1981 ist die Zevener Gitarrenwoche (kurz GIWO) fester Bestandteil des kulturellen Lebens der Stadt. Vom 29. Mai bis 1. Juni 2020 wird diese überregional bekannte und beliebte Veranstaltung bereits zum 40. Mal durchgeführt. Parallel zu den allabendlichen Konzerten wird wieder ein Lehrgang für künstlerisches Gitarrenspiel angeboten.

Der Lehrgang bietet Jugendlichen ab ca. 12 Jahren und Erwachsenen die Möglichkeit, sich einmal von Freitag bis Montag nur ihrem Instrument, der Gitarre, zu widmen. Grundkenntnisse des Gitarrenspiels sollten vorhanden sein, Notenkenntnisse sind erwünscht.

Im offenen Unterricht wird täglich an Werken aller Stilrichtungen für klassische Gitarre und Flamencogitarre gearbeitet. Den Lehrgang leiten Professor Bernard Hebb (Hochschule für Künste in Bremen), Tilman Purrucker (ehem. Leiter der Musikschule des Landkreises Rotenburg/W.), Ulf Kröger (Buxtehude) sowie Tim Schikoré (Bremen). Am Samstag und Sonntag konnte außerdem als Gastdozent Reed Desrosiers gewonnen werden.

Der Flamencokurs bietet allen „Anfängern“ den idealen Einstieg in die wunderbare Welt des Flamencos und allen „Fortgeschrittenen“ eine Vertiefung ihrer bisherigen Kenntnisse. Das Anliegen ist es, die Vielfältigkeit des Flamencos auf intensive aber auch „unterhaltsame“ Art zu vermitteln.

Die Gebühren für den Lehrgang betragen 90 € für Aktive und 55 € für Hospitanten. Nachmittags wird gemeinsam im Gitarrenchor musiziert. Am Samstag findet außerdem ein kostenloser Workshop für die Lehrgangsteilnehmer mit Adam Rafferty aus den USA statt. Das Thema des Workshops lautet „Arrangieren für Solo-Fingerstyle-Gitarre“. In einem Abschlusskonzert, das am 1. Juni 2020 um 16.00 Uhr stattfindet, haben die Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Arbeitsergebnisse vorzustellen.

Während dieser Tage ist das Zevener Rathaus auch atmosphärisch auf die Gitarre ausgerichtet: Gitarrenbaumeister arbeiten im Foyer an ihren Instrumenten, eine Notenausstellung von Gerd Kratzat lädt am Samstag zum Stöbern ein, viele neue Kontakte entstehen.

Abends treffen sich Interessierte und Gitarristen zum Konzertbesuch der drei Konzerte, der Eintritt für Lehrgangsteilnehmer ist frei.

Unterbringungsmöglichkeiten vermittelt der Verkehrsverein Zevener Geest e.V.,

Tel.: 04281/716-106, E-Mail: verkehrsvereinzeven@yahoo.de, Internet: www.verkehrsverein-zeven.de.

Allen Interessierten wird wieder ein kostenloses Programmheft angeboten, das zusammen mit der Anmeldekarte im Rathaus Zeven, „BürgerService“, Am Markt 4, 27404 Zeven,

Tel.: 04281/716-261 erhältlich ist. Anmeldeschluss ist der 15. Mai 2020!

Das GIWO-Programm erscheint übrigens auch auf der Internet-Homepage www.zevener-gitarrenwoche.de