Neue Ausstellungsvorbereitungen im Königin-Christinen-Haus

Veröffentlicht am: 08.03.2021

Elfie Wiese© Monika Waldmann, Samtgemeinde Zeven Nach längerer pandemiebedingter Zwangspause mit Absagen und Terminverschiebungen wird jetzt in der Städtischen Galerie im Königin-Christinen-Haus in Zeven wieder eine neue Ausstellung vorbereitet. Die Horstedter Künstlerin Elfi Wiese hat über 60 Bilder mitgebracht, die nun sorgsam ausgewählt, gehängt, beschriftet und ausgeleuchtet werden wollen. Es sind empfindliche und kostbare Bilder, gemalt in einem langwierigen Prozess aus vielen Schichten mit einem Wachslasurbinder, dem unterschiedliche Farbpigmente, aber auch Sand und Erde, zugemischt wurden. Die Materialien entstammen verschiedenen Gegenden und Landschaften, die diese Bilder prägen. So wird die Ausstellung „Neue Landschaft“ heißen, auch wenn keine klassischen Landschaften zu sehen sein werden.

Wann und wie die Ausstellung eröffnet bzw. besucht werden kann ist zurzeit immer noch nicht ganz sicher. Die Künstlerin und der Kurator Jan Jaap Roosing (siehe Bild) sind aber guter Hoffnung, dass Besuche, wahrscheinlich nach Anmeldung, bald wieder möglich sein werden. Sobald klar ist, wie die Ausstellung besucht werden kann, wird dies selbstverständlich in der Presse und auf www.zeven.de bekannt gegeben.