Zeven

Informationen und Ergebnisse zur Europawahl 2004

Europawahl am 13. Juni 2004

Am 13. Juni 2004 war es so weit. Turnusmäßig fand an diesem Sonntag in Deutschland die Wahl zum Europäischen Parlament (EP) statt. Gewählt wurden die 99 deutschen Abgeordneten für das Europäische Parlament der 6. Wahlperiode von 2004 bis 2009. Die Europawahl 2004 war eine historische Wahl, denn an dieser Wahl nahmen neben den 15 "alten" Mitgliedsländern der Europäischen Union erstmals die am 1. Mai 2004 der EU beigetretenen 10 "neuen" Mitgliedsländer teil.

Erstmals an dieser Europawahl haben folgende Länder teilgenommen:

Estland       Lettland
Litauen   Malta
Polen   Slowakei
Slowenien   Tschechische Republik
Ungarn   Zypern


 

Ergebnisse




zur Druckversion Druckversion anzeigen