Zeven

Museumseisenbahn


Nähere Informationen erhalten Sie auf Anfrage bei den

Eisenbahnfreunden der WZTE Zeven e.V.
1. Vorsitzender Heiko Hillmer
Telefon: 04281/951166

und unter...


Der Verein hat sich das Ziel gesetzt, historische Eisenbahnfahrzeuge betriebsbereit zu erhalten und damit auch Fahrten durchzuführen. Es handelt sich um den Triebwagen T 170 und den Beiwagen B 406 beide Fahrzeuge gehören der EVB.

Der Verein mietet die Fahrzeuge an, und unternimmt damit außer den fahrplanmäßigen Fahrten auch Fahrten auf Bestellung z.B. Betriebsausflüge, Familienfeste, Vereinfahrten usw.


Zum Verein gehört seit einiger Zeit auch eine Modellbaugruppe.
Sie ist in der ehemaligen Bahnmeisterei in Zeven untergebracht.
Es wird an einer festen Anlage Märklin H0 und N gearbeitet.
Die Anlage erhält Oberleitung, es wird mit Wechselstrom gefahren.

Wilstedt - Zeven - Tostedter Eisenbahn

Die Wilstedt - Zeven - Tostedter Eisenbahn besteht seit 1917. Die Gleisanlage wurde in Normalspur (1435 mm) hergestellt. Die Streckenlänge beträgt 63,6 km. Zur Zeit sind 18 Bahnstationen vorhanden. Die Strecke gilt als eine der reizvollsten Eisenbahntrassen in der Elbe-Weser-Region, sie schlängelt sich von Wilstedt durch eine Moorlandschaft über Zeven bis nach Tostedt. Im Bahnhof Tostedt befindet sich auch der Anschluß an die Bundesbahn. Der letzte planmäßige Personenzug verkehrte am 28. September 1971. Seit der Einstellung des Personenverkehrs wird diese Strecke noch ständig von Güterzügen befahren. Der Personenverkehr beschränkt sich heute auf Sonderfahrten mit dem T 170 und B 406. Die Eisenbahnanlage befindet sich heute im Besitz der Eisenbahn und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser GmbH ( EVB ).



zur Druckversion Druckversion anzeigen