Zeven

Info Kindertagesstätte Klostergang

Bewegungskita Klostergang

Spielen ist Leben!

Spielen bedeutet für mich:

Konzentration und Zerstreuung
Sicherheit und Vertrauen
Stirnrunzeln und Lachen
Angriff und Verteidigung
Meditieren und Rennen
Aktion und Reaktion
Überraschung und Verblüffung
Präzision und Begeisterung
Planen und Steuern
Fürsorge und Verfolgung
Einatmen und Ausatmen
Klein sein und Mächtig sein
Reichtum und Bedürfnislosigkeit
Freiheit und Freude
Ruhe und Begrenzung
Berechnung und Zufall

Hans Fluri - Salzburg


Liebe Eltern, liebe Kinder,


wir sind einer der vier Kindergärten in der Stadt Zeven und möchten uns gern bei Ihnen vorstellen.

Der Kindergärten besteht aus zwei altersgemischten Gruppen (3 bis 6 Jahre) mit je 25 Kindern,

der „Igelgruppe“ im Erdgeschoss
der „ Eichhörnchengruppe“ im Obergeschoss

Unser Team

Gundula Schnackenberg (Kindergartenleiterin/Erzieherin)
Ariane Klausat (Erzieherin)
Nicole Büsing (Erzieherin)
Michaela Hoops (Erzieherin)
Linda Richter (Erzieherin)

Öffnungszeiten

  • 8:00 Uhr - 12:00 Uhr
  • 7:30 Uhr - 8:00 Uhr Frühdienst
  • 12:00 Uhr - 14:00 Uhr Mittagsdienst

Standort

Unser Kindergarten liegt in der Ortsmitte, hinter der St. Viti-Kirche.
Das Haus ist von einem naturbelassenen Außengelände umgeben, in dem die Kinder ausgiebig spielen/arbeiten und toben können.

Spielplatz im Winter Spielplatz im Winter

Auch bieten Stadtpark und Wald (über die Gartenpforte erreichbar)
unbegrenzte Möglichkeiten als Spiel – und Erfahrungsraum.

Da unser Kindergarten direkt am Schulhof der Grundschule Klostergang liegt, finden häufig Gespräche/Kontakte zwischen „alten“ und „neuen“ Kindergartenkindern über den Gartenzaun statt.

Das Kindergartengebäude bietet den Kindern durch das große Raumangebot viele Möglichkeiten ihren Bewegungsdrang auszuleben.

Kletterwand Hängeschauckel Sprosenwand

Unsere Arbeit

Die Kindergärten haben einen eigenständigen Erziehungs- und Bildungsauftrag.
Er beinhaltet die Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern. ( KJHG § 2 )

Wir richten uns nach dem vom Land Niedersachsen entworfenen Orientierungsplan.
Er beinhaltet verschiedene Lernbereiche wie:

  • emotionale und soziale Kompetenten
  • Sprache und Sprechen,
  • Natur und Erlebniswelt,
  • kognitive Fähigkeiten,
  • Bewegung und Gesundheit,
  • ästhetische Bildung
  • ethische und religiöse Erfahrungen.

Schwerpunkte unserer Kindergartenarbeit

  • Arbeiten nach dem situationsorientierten Ansatz,
  • teiloffenes und gruppenübergreifendes Arbeiten
  • ganzheitliches Lernen.
  • Bewegungsfreiheiten im ganzen Haus
Sinnestisch
Sinnestisch
Werkbank
Werkbank
Puppenecke
Puppenecke

Wichtig ist uns :

Zusammenarbeit mit den Eltern und
die Zusammenarbeit mit anderen Institutionen

Schnuppertag

Nach der Anmeldung, bevor der 1. Kindergartentag beginnt, laden wir die „neuen“ Kinder an einem Vormittag zum „Schnuppern“ ein, um erste Kontakte zu knüpfen.

Ein erster Informationsabend findet in der Regel noch vor den Sommerferien statt um Ihnen unsere Arbeit vorzustellen und wichtige Informationen miteinander zu tauschen.

Sind Sie jetzt neugierig geworden????

Sie können sich auch gern erst einmal unseren Kindergarten anschauen.

Telefonisch erreichbar sind wir unter der Telefonnummer 04281-81287

von Mo.-Fr.: 7:30 Uhr bis 8:00 Uhr und 13:00 Uhr bis 15:30 Uhr

(sonst täglich über den Anrufbeantworter)

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihr Kind und hoffen, dass es sich im Kindergarten wohl fühlen wird.

Ihr Team vom Kindergarten Klostergang




zur Druckversion Druckversion anzeigen