Breitbandausbau in der Samtgemeinde Zeven

Der Landkreis Rotenburg (Wümme) hat gemeinsam mit den Kommunen die Verbesserung der Breitbandversorgung als eines der zentralen Themen zum Erhalt der Zukunftsfähigkeit der hiesigen Region erkannt. Im Bereich der Samtgemeinde Zeven hat nun die EWE damit begonnen, die vorhandenen Technik aufzurüsten. Teilweise sind im Samtgemeindegebiet bereits erste Bautrupps unterwegs, um die noch fehlenden Lichtwellenleiter (Glasfaserkabel) zu verlegen und zusätzliche Schaltschränke zu installieren. Die Arbeiten werden sich in der Samtgemeinde bis ins Jahr 2014 ziehen. Stück für Stück wird die EWE Tel GmbH die Technik hierzu ertüchtigen. Die Ausbauplanungen der EWE Tel GmbH sehen vor, dass in Elsdorf, Heeslingen, Gyhum und der Stadt Zeven sich die Arbeiten von Mitte 2012 bis Mitte 2013 konzentrieren werden. Einzelne Standorte werden jedoch schon 2011 fertig gestellt sein, einige wenige erst 2014. Der Zeitplan des Ausbaus kann im Internet unter www.lk-row.de bzw. unter www.zeven.de eingesehen werden. Insgesamt wird die EWE tel GmbH im Samtgemeindegebiet bis 2014 rund 90 Kabelverzeiger auf VDSL Standard aufrüsten, kreisweit rund 600. Die Zevener Verwaltung, die EWE sowie die bauausführenden Firmen bitten schon heute, wenn es kurzfristig zu Behinderungen kommt um Verständnis.



Fenster schließen drucken drucken