Tour V: Fahrt zu den Steingräbern

Hünengräber


Treffpunkt: Busbahnhof in Zeven

Zeven liegt in einem Gebiet, das bereits vor Tausenden von Jahren besiedelt worden ist. Die "Hünengräber", wie die Großsteingräber oder Megalithgräber im Volksmund heißen, und viele Bodenfunde, die in unseren Museen zu beweundern sind, geben Zeugnis von jener vergangenen Zeit. Wir wollen einige vorgeschichtliche Zeugen auf unserer Fahrradtour erkunden.

Die 30 km lande Route führt zunächst über Oldendorf und den "Boddermelksweg" entlang ins Stellingsmoor, wo wir uns das weite Torfanbaugebiet ansehen wollen.
Das nächste Ziel ist das Megalithgrab "im Steinfelder Holz", das versteckt mitten im Hochwald liegt. Von dort aus kommen wir auf Waldwegen zu dem Großsteingrab am Spachelsberg.
Zum Abschluß der Rundfahrt fahren wir an dem NSG Hemelsmoor entlang, besuchen das NSG Bullensee und abschießend den Hügelgrabfriedhof Steinalkenheide bei Oldendorf.
Zurück zum Busbahnhof.




Fenster schließen drucken drucken