Tour I: Zeven, die Stadt am Walde

Ein Spaziergang durch die Stadt Zeven


Treffpunkt: Busbahnhof in Zeven

Stadtpark mit Kloster und St.-Viti-Kirche:
- Im Zentrum der Stadt liegt das Benediktiner-Nonnenkloster von 1141, heute Museum.
- Der Park und die romanische Feldsteinkirche gehörten ebenfalls zur alten Klosteranlage.

Königin-Christinen-Haus mit Garten:
- Ältestes Profangebäude der Stadt (17.Jh), benannt nach Königin Christine von Schweden.

Gelegenheit zu einer Kaffeepause:
- mit Zevener Himmelstorte - ( nicht im Preis inbegriffen)

Alte Posthalterei - heute Kreishandwerkerschaft:
- Als wichtiger Knotenpunkt in alten Reisebeschreibungen erwähnt. C. Gauß kam hier an.

Alternativ: Spaziergang durch die neugestaltete Fußgängerzone - Lange Straße / Schulstraße - mit ihren markanten Kunstwerken.

Die Führung wird ganzjährig angeboten, bitte um vorherige Vereinbarung.

Preis: 2,50 € bis 20 Personen
2,00 € ab 20 Personen



Fenster schließen drucken drucken