Zeven

Aktuelle Ausschreibungen

Link-Symbol Aktuelle Ausschreibungen finden Sie hier...

www.deutsche-evergabe.de


Hinweis für Unternehmen:

Die Samtgemeinde Zeven plant, den Versand der Vergabe- und Vertragsunterlagen grundsätzlich elektronisch durchzuführen.
Über das Vergabeportal der Deutschen eVergabe können sämtliche Ausschreibungsunterlagen eingesehen und heruntergeladen werden. Selbstverständlich besteht hier bereits auch die Möglichkeit, Angebote elektronisch abzugeben.
Sowohl die Registrierung als auch die Teilnahme an den Vergabeverfahren ist für Sie als Bieter kostenlos.

Wir möchten Sie bitten, sich auf dem Bekanntmachungs- und Vergabeportal der Deutschen eVergabe unter www.deutsche-evergabe.de zu informieren und sich dort auch als Bieter zu registrieren.
Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an die Zentrale Vergabestelle der Samtgemeinde Zeven.

Wichtig für die Angebotsabgabe

  • Bevor Sie Ihr Angebot erstellen, lesen Sie die Vergabeunterlagen sorgfältig und vollständig durch.
  • Bestehen Zweifel oder Fragen zu den Vergabeunterlagen, setzen Sie sich bitte umgehend schriftlich mit uns in Verbindung (E-Mail: vergabe@zeven.de oder Fax: 04281/716-126). Wir sind zur unverzüglichen Auskunftserteilung verpflichtet und müssen ggf. wenn erforderlich, Kenntnisse, die sich aus der Anfrage ableiten, an alle anderen Bieter weiterreichen.
  • Der Submissionstermin bzw. Eröffnungstermin (Tag und Uhrzeit) ist unbedingt einzuhalten! Verspätet eingegangene Angebote können nicht gewertet werden.

Bei postalischer Angebotsabgabe ist zudem zu beachten:

  • Das Leistungsverzeichnis NICHT mit Bleistift ausfüllen! Achten Sie bitte auf die Lesbarkeit Ihres Angebotes.
  • Wenn Sie Änderungen an Ihren Einträgen vornehmen, zeichnen Sie diese bitte ab. Es können nur Änderungen akzeptiert werden, die zweifelsfrei sind.
  • Änderungen an den Vergabeunterlagen sind nicht zulässig und führen zum Ausschluss Ihres Angebotes! Ggf. notwendig erscheinende technische Änderungen können, falls zugelassen, in Form eines Nebenangebotes gemacht werden. Nebenangebote oder Änderungsvorschläge sind dabei auf einer gesonderten Anlage zu unterbreiten, sind als solche ausdrücklich zu kennzeichnen und müssen unterschrieben sein.
  • Kennzeichnen Sie Ihr Angebot mit dem beigefügten Aufkleber. Nur so bleibt Ihr Angebot verschlossen und kann auch als solches erkannt werden.
  • Denken Sie daran, Ihr Angebot zu unterschreiben und mit einem Datum zu versehen.


zur Druckversion Druckversion anzeigen