Telefongebührenermäßigung


Ihr gewähltes Stichwort

Es handelt sich um eine Ermäßigung der Verbindungsentgelte im Festnetz der Deutschen Telekom AG.
Werden Telefongespräche über einen anderen Anbieter geführt, ist keine Ermäßigung möglich.

Voraussetzung ist die
- Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht oder
- die Vorlage eines Schwerbehindertenausweises mit Merkzeichen "RF" oder
- die Vorlage des aktuellen BaföG-Bescheides.


Zuständig für die Bearbeitung ist die

Deutsche Telekom AG,
Postfach 10 80 49,
28080 Bremen,

Tel. 0800/3301000.


Fenster schließen drucken drucken