24.11.2016 / Erneuerung der Fahrbahn - B 71 von Zeven nach Brauel


Pressemitteilung der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr vom 22.11.2016

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr - Geschäftsbereich Stade erneuert zur Zeit die Fahrbahn der Bundesstraße 71 (B 71) von Zeven nach Brauel.

Ursprünglich war geplant die Baustelle bis zum 25.11.2016 fertigzustellen


Dieser Termin ist leider nicht mehr zu halten. Die Terminverschiebung ist erforderlich, da im Baugrund zu viele, nicht vorhersehbare Probleme aufgetreten sind.

Trotz aufwändiger Bodenaufschlüsse und –analysen wurden im Bereich des Tiefeinbaus von der Ostebrücke bis nach Brauel noch weitere mit PAK belastete Baustoffe angetroffen die aus-gebaut, analysiert und entsprechend fachgerecht entsorgt werden mussten.

Im Bereich des neu herzustellenden Radwegs wurden Versorgungsleitungen angetroffen, die zunächst nicht bekannt waren und erst im März nächsten Jahres in eine neue Lage umverlegt werden können. Aus diesem Grund wird der Radverkehr bis in den April nächsten Jahres über die beschilderte Umleitung in Brauel geführt.

Zurzeit finden auf der Baustelle Asphaltierungs- und Steinsetzerarbeiten statt, die Bauwerksab-dichtungsarbeiten auf dem Brückenbauwerk „Ostebrücke“ sind bereits abgeschlossen.

Nach Einbau der Schutzplanken wird die Fahrbahnmarkierung aufgebracht, eine Vekehrsfrei-gabe wird bis zum 15.12.2016 erfolgen.

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Anlieger und Ver-kehrsteilnehmer um Verständnis für die Verzögerung.



Fenster schließen drucken drucken