Zeven

15.11.2016 / Märchenspiel "Die Schneekönigin" nach Hans Christian Andersen am 21. und 22. Nov. 2016


Das Tournee Theater führt das Märchenspiel „Die Schneekönigin“
nach Hans Christian Andersen im Rathaussaal Zeven auf.


Am Montag, den 21. November 2016 und am Dienstag, den 22. November 2016, jeweils um 14.30 Uhr, gastiert das Tournee Theater Hamburg mit dem diesjährigen Kindermärchen zur Vorweihnachtszeit „Die Schneekönigin“ im Rathaussaal Zeven.



Für die Nachbarskinder Kay und Gerda (gespielt von Ekatherina Kozhanova und Florian Butschkau) gibt es im Sommer nichts Schöneres, als unter dem Rosenbusch zu spielen und zu träumen.
Mit diesen Rosen hat es eine besondere Bewandtnis - sie blühen sogar im Winter, weil Kay und Gerda sich so lieb haben, dass sie ihrer Rose sogar ein besonderes Lied singen.
Dies weckt die Begierde der Schneekönigin (Liudmyla Vasylieva), die noch nie Rosen, die im Winter blühen, gesehen hat. Sie will Kay auf ihr Schloss am Nordpol führen, er soll ihr ebenso schöne Rosen aus Eis machen. Kay weigert sich jedoch standhaft.
Da wird er von Splittern eines Zauberspiegels getroffen und sein Herz verwandelt sich in einen Eisklumpen. Er sieht alles verkehrt, empfindet das Schöne nur noch als hässlich, das Hässliche und Kalte dagegen als anziehend. So folgt er durch die Hilfe des intrigenhaften Eisfabrikanten (Andreas Kleb) der geheimnisvollen Schneekönigin, die ihn entführt. Als er im Frühling immer noch nicht zurück ist, macht sich Gerda auf die Suche nach ihrem Freund …

Diese abenteuerliche Suche und Rettung Kays aus dem Eispalast führt Gerda zu einer Blumenfee (Stefanie Wennmann), bei der sie beinahe alles vergisst, und zu einem echten Schloss, wo dank des sprechenden Raben (Ralf Bettinger) alles durcheinander gerät.
Gefährlich wird es bei der Räubermutter (Torben Sterner) und seiner findigen Räubertochter, aber am Ende gelangt sie doch noch zum Schloss der Schneekönigin.
Nur - wie kann Kay von den Splittern des Teufelsspiegels befreit werden?

Diese berührende Abenteuerreise ist Thema der musikalischen, romantischen und humorvollen Bearbeitung durch das Tournee Theater Hamburg.
Ein Märchen über die echte Freundschaft, den Mut und die Herzenswärme zweier Kinder, die alle Schwierigkeiten überwinden.



zur Druckversion Druckversion anzeigen << zurück