20.07.2016 / Stadtparkkonzert in Zeven mit dem Blasorchester Wildeshausen am 14. August 2016


„Hier spielt die Musik!“

Das Blasorchester Wildeshausen spielt am Sonntag, den 14. August, um 10.45 Uhr zum Stadtparkkonzert in Zeven auf. Vor der historischen Kulisse des Museums Kloster Zeven wird die Formation ein breites Musikspektrum präsentieren. Der Eintritt ist frei. Bei Regenwetter findet das Konzert im nahegelegenen Zevener Rathaussaal statt.


„Hier spielt die Musik!“ Unter diesem Motto wirbt das Blasorchester Wildeshausen (kurz BLOW), welches 1982 mit 14 Musikern als „Freizeit-Musikanten“ gegründet wurde. Heute gehört es zu den festen Institutionen in der Kreisstadt Wildeshausen, dem Verwaltungssitz des Landkreises Oldenburg. Die 40 Musiker haben nicht nur in ihrer Heimat viele Fans, sondern repräsentieren die Stadt auch regelmäßig im Ausland, so zum Beispiel in England und Frankreich. Und das mit einem Durchschnittsalter von nur 31 Jahren.

Neben den eigenen Konzerten wird das Orchester regelmäßig für Veranstaltungen in der Region und weit darüber hinaus gebucht. Von Niedersachsen über Nordrhein-Westfalen bis in die Niederlande ist die Reichweite inzwischen gewachsen. Zum breiten Repertoire gehören neben traditioneller Blasmusik vor allem Pop- und Rockmusik, Musical-Medleys, Filmmusik, Konzertstücke und solistische Kompositionen. Und auch beim Stadtparkkonzert in Zeven am 14. August wollen die BLOW-Mitglieder die Zuhörerschaft begeistern.

weitere Informationen

Link-Symbolwww.blasorchester-wildeshausen.de



Fenster schließen drucken drucken