Zeven

21.12.2015 / Neuer Autohof für den Gewerbe- und Logistikpark Elsdorf an der A1


Presseinformation der Süderelbe AG vom 18.12.2015

Elsdorf/Zeven, den 18.12.2015 – Der derzeit in der Erschließung befindliche LogIn Park Elsdorf
direkt an der A1 wird schon bald mit einer Gewerbeansiedlung belebt werden.


Der Gemeinderat Elsdorf hat sich für das Konzept einer LKW-freundlichen Tankstelle des in Bayern
ansässigen Unternehmens HERECON Projekt GmbH entschieden. Die vorgesehene
Grundstücksfläche wurde bereits an den Investor verkauft. HERECON ist seit vielen Jahren
kompetenter Ansprechpartner, wenn es um automobilaffine Nutzungen geht. Der Nachweis des
Grundstücks erfolgte durch die von der Niedersächsischen Landgesellschaft mbH (NLG) exklusiv
mit der Vermarktung beauftragten Süderelbe AG.

Im neuen Gewerbe- und Logistikgebiet Elsdorf entsteht nach Aussagen von Heiner Englert,
Geschäftsführer von HERECON, eine moderne Tankstelle mit neuester Tanktechnik, ein
Shopgebäude mit angeschlossenem Restaurant und Terrasse, sowie ausreichend Parkplätze, davon
sind mehr als 30 LKW-Stellplätze vorgesehen. Der Startschuss für den Bau der Markentankstelle ist
für Mitte 2016 geplant.

„Die Rechtskraft des Bebauungsplanes sowie der Spatenstich für die rund zehn Monate dauernden
Erschließungsmaßnahmen hat eine spürbare Zunahme bei der Nachfrage nach Grundstücken im
LogIn Park zur Folge gehabt“, so Martin Stoppel, zuständiger Projektmanager bei der Süderelbe
AG. „Ferner sind weitere Kaufvertragsabschlüsse in Vorbereitung und sollen zeitnah geschlossen
werden“. Sofern bei einem Unternehmen zeitnah Expansionsbedarf besteht, wird angeraten,
frühzeitig in erste Ankaufsgespräche einzusteigen.

Der LogIn Park Elsdorf
Das rd. 28 ha große Areal ist gemäß rechtkräftigem Bebauungsplan als GI-Gebiet ausgewiesen. Ein
24/7 Stunden-Betrieb ist möglich. Die Erschließung des Gebiets kann nicht nur über die direkte
Anbindung an die Autobahn A1, Anschlussstelle Elsdorf sondern auf Wunsch auch an über die
westlich benachbarte Bahnstrecke Zeven-Rotenburg erfolgen. Noch gebe es die Möglichkeit von
flexiblen Grundstückszuschnitten, welche Grundstücksflächen von 5.000 qm bis 100.000 qm für
Gewerbe-, Logistik- und Industrieunternehmen möglich macht.
Weitere Informationen sind erhältlich unter: www.login-park-elsdorf.de

Über die Niedersächsische Landgesellschaft mbH
Die Niedersächsische Landgesellschaft mbH (NLG), die sich mehrheitlich in Hand des Landes Niedersachsen befindet, ist ein gemeinnütziges Unternehmen für die Entwicklung des ländlichen Raumes. Die NLG entwickelt unter anderem als Erschließungsträger in Niedersachsen in Zusammenarbeit mit Städten und Gemeinden erfolgreich Wohnbau- und Gewerbegebiete. Aktuell betreut die NLG in ca. 150 Städten und Gemeinden ca. 250 Wohnbau- und Gewerbeprojekte. Die NLG verfügt in den dafür wichtigen Bereichen der Projektsteuerung, Stadtplanung sowie Erschließungsplanung über eigenes Personal. Weitere Informationen erhält man unter www.nlg.de.

Über die Süderelbe AG
Die Süderelbe AG stärkt die südliche Metropolregion Hamburg mit grenzübergreifenden Konzepten und Projekten. In den Geschäftsbereichen Immobilien und Clusterentwicklung bietet sie in Zusammenarbeit mit den lokalen Wirtschaftsförderungen umfangreiche Dienstleistungen für Unternehmen, Investoren und öffentliche Einrichtungen an. Mit dem Geschäftsbereich Immobilien ist die Süderelbe AG Spezialist für die Entwicklung, die Beratung und den Vertrieb von gewerblichen Immobilien in der südlichen Metropolregion Hamburg.
Hamburg und die niedersächsischen Landkreise Harburg, Lüneburg und Stade sowie die Hansestadt Lüneburg gehören ebenso zu den Aktionären wie die Sparkassen der Region. Weitere Informationen: www.suederelbe.de

Kontakt
Süderelbe AG Martin Stoppel Tel. 040 - 355 10 355 stoppel@suederelbe.de www.suederelbe.de www.login-park-elsdorf.de



zur Druckversion Druckversion anzeigen << zurück