23.01.2015 / Erhalt Krankenhaus in Zeven und Bremervörde, Übergabe Unterschriften, Postkarten und Resolutionen


Am kommenden Dienstag, dem 27. Januar 2015, werden die Unterschriftenlisten und Postkarten zum Erhalt der Krankenhäuser in Zeven und Bremervörde an das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung und die Resolutionen übergeben.


Die Übergabe findet am Rande des ersten Regionalgesprächs zur Strukturopitmierung der Krankenhausversorgung im Landkreis Rotenburg (Wümme) im Rotenburger Kreishaus statt. An der Übergabe selbst wird die Bevölkerung nicht teilnehmen können. Die Bürgerinnen und Bürger unserer Region haben jedoch die Möglichkeit, in der Zeit zwischen 09:30 und 10 Uhr vor dem Kreishaus für den Erhalt der beiden Krankenhäuser in Zeven und Bremervörde zu werben und zu demonstrieren. Die hiesigen Vertreter bei diesem Regionalgespräch freuen sich, wenn sie so Unterstützung für die beiden Klinken und Zeven und Bremervörde erhielten.



Fenster schließen drucken drucken