Zeven

Bauvoranfragen / Bauvorbescheid


Ihr gewähltes Stichwort

Wenn Sie klären lassen wollen, ob eine von Ihnen geplante Baumaßnahme zulässig ist, können sie eine Bauvoranfrage nach § 73 NBauO stellen, die durch einen Bauvorbescheid beantwortet wird.
Es kann dabei eine Klärung über einzelne Fragen, die selbstständig beurteilt werden können, erfolgen, wie z.B. Höhe des Gebäudes.
Sie können über eine Bauvoranfrage auch abklären, ob eine Baumaßnahme nach städtebaulichen Planungsrecht zulässig ist.

Bauvorbescheide werden durch die Bauaufsichtsbehörde, dem Landkreis Rotenburg/W., Nebenstelle Bremervörde, erteilt.
Zu den Bauvoranfragen haben die Gemeinden eine Stellungnahme abzugeben, deshalb bietet es sich an, die Bauvoranfragen zunächst bei der Gemeinde einzureichen. Von hier werden die Bauvoranfragen an den Landkreis weitergeleitet.

Bei Fragen zu Bauvoranfragen beraten wir Sie oder der Landkreis Rotenburg/W., Nebenstelle Bremervörde, Amtsallee 7, 27432 Bremervörde, Telefon 04761/983-0.


Zuständig für den Bereich der Stadt Zeven und Gemeinde Gyhum:
Frau Polter
Zuständig für den Bereich der Gemeinden Elsdorf und Heeslingen:
Herr Ringen

Mitzubringende Unterlagen / Dokumente

Es kann hilfreich sein, einen Lageplan des Grundstückes mitzubringen.

Weiterführende Informationen

Link-Symbol

Antrag auf Bauvorbescheid

Ansprechpartnerin/ Ansprechpartner

Name: Frau Gudrun Polter

Telefon: 04281 / 716 - 143

Zimmer: 105

Organisationseinheit: Fachbereich 4 / Bau, Planung und Umwelt

E-Mail: Mail-Symbol gudrun.polterzeven.de

Name: Herr Joachim Ringen

Telefon: 04281 / 716 - 149

E-Mail: Link-Symbol joachim.ringenzeven.de

Zimmer: 104

Organisationseinheit: Fachbereich 4 / Bau, Planung und Umwelt

Anschrift

Bezeichnung: Samtgemeinde Zeven

Adresse: Am Markt 4, 27404 Zeven

Wir sind zu folgenden Zeiten für Sie zu erreichen

Montag 08:30 - 12:30 Uhr

Dienstag 08:30 - 12:30 Uhr u. 14.00 - 16.00 Uhr

Mittwoch 08:30 - 12:30 Uhr

Donnerstag 08:30 - 12:30 Uhr u. 14.00 - 18.00 Uhr

Freitag 08:30 - 12:30 Uhr