Zeven

Verkehrszeichen


Ihr gewähltes Stichwort

Die Aufstellung von Verkehrszeichen ist gesetzlich in der Straßenverkehrsordnung geregelt. Oberstes Ziel ist dabei die Verringerung von Verkehrszeichen, also der Abbau des sogenannten „Schilderwaldes“. Leider gestaltet sich die Umsetzung dieses Ziels zunehmend schwieriger. Obwohl der größte Teil von Ver- und Geboten gesetzlich geregelt ist und zumindest die motorisierten Verkehrsteilnehmer diese Regeln bei der Fahrausbildung gelernt haben, hält das Erinnerungsvermögen hieran nicht sehr lange an. Hinzu kommt die immer stärker werdende Rücksichtslosigkeit vieler Verkehrsteilnehmer, die zumeist unbewusst ausgeübt wird. Diese Faktoren lassen die Verkehrszeichen leider oft schneller aus dem Boden wachsen als allen lieb sein sollte.

Die Samtgemeinde Zeven nimmt neben dem Landkreis Rotenburg (Wümme) Aufgaben der unteren Verkehrsbehörde wahr. Während der Landkreis Rotenburg (Wümme) für das qualifizierte Straßennetz, bestehend aus Bundes-, Landes- und Kreisstraßen zuständig ist, fallen die anderen Straßen und öffentlichen Plätze in den Zuständigkeitsbereich der Samtgemeinde Zeven.

Verkehrszeichen müssen durch die jeweils zuständige Behörde angeordnet werden. Vorher erfolgt eine Überprüfung, ob überhaupt eine Verkehrszeichen angeordnet werden kann bzw. muss oder sich die Situation nicht anderweitig bereinigen lässt.

Ansprechpartnerin/ Ansprechpartner

Name: Herr Niklas Breden

Telefon: 04281 / 716 - 165

Zimmer: 216

Organisationseinheit: Fachbereich 3 / Bürger, Ordnung und Verkehr

E-Mail: Mail-Symbol niklas.bredenzeven.de

Anschrift

Bezeichnung: Samtgemeinde Zeven

Adresse: Am Markt 4, 27404 Zeven

Wir sind zu folgenden Zeiten für Sie zu erreichen

Montag 08:30 - 12:30 Uhr

Dienstag 08:30 - 12:30 Uhr u. 14.00 - 16.00 Uhr

Mittwoch 08:30 - 12:30 Uhr

Donnerstag 08:30 - 12:30 Uhr u. 14.00 - 18.00 Uhr

Freitag 08:30 - 12:30 Uhr