28.07.2014 / Mittelaltermarkt am 16. und 17. August 2014


Der Stadtpark wird erneut von den „Freien Wilden“ erobert

In diesem Jahr halten die „Liberi effera“ wieder einen Mittelaltermarkt im Stadtpark Zeven ab. Mit neuen Akteuren wollen sie in diesem Jahr wieder auf sich aufmerksam machen. Bereits 2012 hatten die Besucher des Marktes schon die Möglichkeit, auf Tuchfühlung mit den „Freien Wilden“ zu gehen.


In diesem Jahr wird es wieder zahlreiche Kinderattraktionen geben, wie zum Beispiel das Kinder-Karussell, die Schießwand, die Modenschau durch die verschiedenen Zeitepochen, ein Ritter wird anreisen und vieles mehr. Das Museum Kloster Zeven wird seine Türen erneut öffnen, um dort bei einer kleinen Mitmachaktion das „hiesige“ Mittelalter kennen zu lernen. Zwar wird es in diesem Jahr keinen Schmied, Saarwürker oder Riemenschneider geben, dafür werden eine Gewandschneiderin, ein Münzsänger und eine Trippenbauerin vor Ort sein.

Die Liberi effera erwarten in disem Jahr wieder die Taverne, Spießer, Bäcker. Diverse Lager werden das mittelalterliche Lagerleben im Stadtpark Zeven präsentieren. Die Show „Lagerküche“ , in diesem Jahr erstmals in Zeven, wird den Kochlöffel auch „demonstrativ“ vor den Gästen schwingen.

Das „Freie Feuer“ (Feuershow) wird den Gästen kräftig einheizen und musikalisch runden „Oropher“ und die Gruppe „Not und Elende“ das bunte mittelalterliche Markttreiben an dem Wochenende im Stadtpark ab. Alle Darsteller freuen sich schon heute über zahlreich und alle große und kleine Besucherinnen und Besucher.

Wann: 16.08.2014 – 17.08.2014
um: Samstag von 11.00 Uhr – 22.00 Uhr, Sonntag von 11.00 Uhr – 18.00 Uhr



Fenster schließen drucken drucken