14.05.2014 / Norbert Haack im Ruhestand

Der langjährige Mitarbeiter der Samtgemeinde Zeven Samtgemeindeamtsrat Norbert Haack wurde jüngst von Samtgemeindebürgermeister Johann-D. Klintworth in den Ruhestand verabschiedet. Im Rahmen einer Feierstunde würdigte Bürgermeister Johann-D. Klintworth den fast 50 Jahre langen Werdegang von Norbert Haack.


Seit April 1980 war Norbert Haack bei der Samtgemeinde Zeven beschäftigt. Norbert Haack hat nach seiner Schulzeit zunächst bei der Deutschen Bundesbahn seine Laufbahn begonnen bevor er zur Bezirksregierung nach Stade wechselte. Im Zevener Rathaus war Norbert Haack zunächst als stellvertretender Amtsleiter im damaligen Haupt- und Schulamt tätig bevor er dann in das Bauamt der Samtgemeindeverwaltung wechselte. Seit 1999 war der heutige Ruheständler Fachdienstleiter für die Bereiche Schule, Jugend und Kindertagesstätten und seit 2003 in dieser Funktion zugleich stellvertretender Leiter des Fachbereichs Bürger, Ordnung und Verkehr in der Zevener Verwaltung. Samtgemeindebürgermeister Johann-D. Klintworth wünschte Norbert Haack für seinen neuen Lebensabschnitt alles Gute. Zum Abschluss dankte er Norbert Haack gemeinsam mit der Samtgemeindedirektorin Irene Körner, überreichte ihm ein Gedeck Zevener Porzellan und einen Blumenstrauß. Den Glückwünschen und besten Wünschen für die weitere private Zukunft schloss sich - auch im Namen Kollegen - der Personalrat mit Claus Vollmer an.



Fenster schließen drucken drucken