18.02.2014 / "Zwei Brüder auf dem Weg zur Hölle" / 20. Musik-Märchen am 23. Februar


Zeven. Am Sonntag, den 23. Februar 2014 um 16.00 Uhr laden die Folkloregruppe "Vårvindar friska" und der Erzähler Michael Nagel zu dem Musik-Märchen "Zwei Brüder auf demWeg zur Hölle" in den Zevener Rathaussaal ein. Karten sind im Rathaus Zeven beim "BürgerService" (Tel.: 04281/716-261) zu Preisen von 4 € (Kinder) und 6 € (Erwachsene) erhältlich.


Bereits seit dem Jahr 1994, also seit 20 Jahren, tritt die Mitte der achtziger Jahre gegründete Folkloregruppe „Vårvindar friska“ zusammen mit dem Erzähler Michael Nagel aus Bremen im Zevener Rathaussaal auf. Und auch zum "Jubiläum" am 23. Februar wird wieder ein Musik-Märchen aufgeführt. Dabei werden Regine Brunke (Violoncello), Manfred Fränkel (Akkordeon), Ingolf Lienau (Violine) und Dietmar Waitkus (Gitarre) das von Michael Nagel ausdrucksstark vorgetragene Märchen "Zwei Brüder auf dem Weg zur Hölle" musikalisch untermalen. Dieses ist in verschiedenen Varianten in vielen Ländern bekannt, wobei sich die Künstler für ihre Aufführung jedoch für die schwedische Version entschieden haben. Es werden ein Hörerlebnis und viele spannende Entwicklungen geboten. Geeignet ist das musikalische Märchen für Kinder ab ca. 4 Jahren.

Denn als der arme und gutherzige Bruder den ärgerlichen Ausspruch "Geh doch zum Teufel!" seines geizigen und reichen Bruders wörtlich nimmt, hat er auf dem Weg in die Hölle viele Abenteuer zu bestehen. So trifft er zum Beispiel durch die Hilfe von musizierenden Trollen auf des Teufels Großmutter. Diese bewahrt ihn vor den Teufeln und schenkt ihm sogar einen kostbaren Gehstock. Zurück im Dorf wird das mit einem großen Fest gefeiert, bei dem Musiker aufspielen. Der geizige und reiche Bruder erfährt davon und geht ebenfalls in Richtung Teufel, denn er will dort auch ein Geschenk erhalten. Was er bekommt, erfahren die großen und kleinen Zuschauer am Sonntag, den 23. Februar ab 16 Uhr im Zevener Rathaussaal. Karten sind im Rathaus Zeven, Tel.: 04281/716-261 für 4 €/Kinder und 6 €/Erwachsene erhältlich.



Fenster schließen drucken drucken