Zeven

19.12.2013 / Personelle Veränderungen im Rathaus Zeven


Der bisherige Kämmerer Markus Sobottka hat die Samtgemeinde Zeven verlassen. Ihm wird im Februar 2014 Kai Michaelsen nachfolgen. Im Bereich des Fachbereichs Bau, Planung, Umwelt und im Gebäudemanagement hat es ebenso Veränderungen gegeben.


Der bisherige stellvertretende Fachbereichsleiter Bau, Planung, Umwelt Michael Körner leitet seit dem 1. November 2013 nun den selbstständigen Fachdienst Liegenschafts- und Gebäudemanagement, der bisher dem Fachbereich Finanzen zugeordnet war. Zu dieser Organisationseinheit gehören auf hochbautechnischer Seite die Ingenieurin Kerstin Alpers und der technische Angestellten Ecko Busch. Um die verwaltungsseitige und kaufmännische Betreuung der Immobilien der Samtgemeinde und ihrer Mitgliedsgemeinden kümmern sich Ute Bamann-Hellmiß und Tobias Beckschebe.
Gudrun Polter aus der Bauverwaltung des Fachbereichs Bau, Planung, Umwelt ist nun Stellvertreterin von Fachbereichsleiter Günter Neß. Sie ist fortan neben der Bauverwaltungsleitung zuständig für die Flächennutzungsplanung und Bauleitplanung im Stadtgebiet und in der Gemeinde Gyhum sowie für die Regionalentwicklung.
Joachim Ringen betreut ab sofort im Schwerpunkt die Bauleitplanung in den Mitgliedsgemeinden Elsdorf und Heeslingen sowie die Dorferneuerungsplanungen.
Für die verwaltungsseitige Betreuung des Samtgemeindebauhofes sowie die Bauhöfe in Gyhum und Heeslinger ist von nun an Jens Betsch im Zevener Rathaus verantwortlich.



zur Druckversion Druckversion anzeigen << zurück