Zeven

08.11.2013 / „Der Sturm“ von William Shakespeare : Es gibt noch nummerierte Karten!

Eine stürmische Reise mit der Bremer Shakespeare Company in Zeven
Es gibt noch nummerierte Karten!

Für die Inszenierung „Der Sturm“ von William Shakespeare sind noch nummerierte Karten im Rathaus Zeven, „BürgerService“, Tel.: 04281/716-261 für 15 €/Erwachsene und 10 €/Schüler erhältlich. Die Vorstellung der Bremer Shakespeare Company findet am Sonntag, 17. November 2013 um 19.30 Uhr im Zevener Rathaussaal statt. Die Spieldauer inkl. Pause beträgt ca. 2,5 Stunden.


In seinem Alterswerk lotet William Shakespeare die ganze Bandbreite von menschlicher Verworfenheit und Größe aus: Der Zauberer Prospero, vertriebener Herzog von Mailand, lebt seit Jahren mit seiner einzigen Tochter Miranda auf einer einsamen Insel, deren Geschöpfe er sich unterworfen und dienstbar gemacht hat. Endlich kann er sich mit Hilfe seiner Magie an seinen alten Feinden rächen. Doch mit Erlangung seiner Genugtuung nimmt er auch Abschied von alten Bindungen: Er vergibt seinen Widersachern, lässt die Wesen, die er versklavt hat, frei, und führt seine Tochter einem jungen Manne zu, für den ihr Herz entflammt ist. Als Zauberer konnte er die Menschen mit seiner Kunst zwar manipulieren, doch ihre Natur nicht verändern. Verändern kann er nur sich selbst, um mit der Welt Frieden zu schließen.



zur Druckversion Druckversion anzeigen << zurück