29.07.2013 / Zweites Zevener Stadtparkkonzert mit dem Shantychor „Windjammer“ am 18. August 2013

Am Sonntag, den 18. August um 10.45 Uhr tritt der Zevener Shantychor „Windjammer“ bei hoffentlich sommerlichen Temperaturen beim zweiten diesjährigen Stadtparkkonzert der Stadt Zeven auf. Sollte das Wetter nicht mitspielen, wird das Konzert in den Zevener Rathaussaal verlegt. Der Eintritt ist frei!


Der Shantychor „Windjammer“ besteht seit dem Jahr 2000 und vereint 25 „Seebären“ verschiedener Nationalitäten: 21 Sänger, 2 Akkordeonspielerinnen, dem Chorleiter und einen Mann für die Technik. Er ist vom Ursprung her ein deutsch-niederländischer Shantychor, da viele der Mitglieder als frühere Angehörige der niederländischen Armee in Seedorf stationiert waren. Inzwischen singen auch die deutschen Mitglieder die typisch niederländischen Seemannslieder inbrünstig mit.

Aus Freude am Singen von maritimen Liedern werden Shantys, Seemannslieder und „Döntjes“ von der Waterkant gesungen. Das Repertoire umfasst mittlerweile fast 100 Stücke. Insbesondere ist die Pflege von Shantys – wovon es leider nur wenige in deutscher Sprache gibt – eine der musikalischen Säulen des Chores. Die Arbeitslieder der Seeleute, gemütliche Stimmungslieder, fröhliche und wehmütige Lieder vom Meer, werden in deutscher, niederländischer und englischer Sprache gesungen. Dabei wird ab und an auch ein wenig Seemannsgarn gesponnen.

Viele Termine prägen den Jahresablauf des Shantychores. Hauptsächlich Auftritte bei Geburtstagen, Jubiläen und Familienfeiern. Aber auch manche Höhepunkte durften die Mitglieder des Chores erleben, wie etwa mehrere Chorreisen nach Holland zu den Freunden vom Shantychor, die jährliche Teilnahme am Zevener Matjesfest und alle zwei Jahre die Organisation des damit verbundenen Internationalen Shantyfestivals sowie die Teilnahme an vielen weiteren Musikveranstaltungen. 2012 wurde die erste CD mit dem Titel "Matjes und Meer“ produziert, auf der auch das von Ulrich Thorspecken komponierte „Zevener Matjes-Lied" zu finden ist.

In nächster Zukunft sind ebenfalls viele Auftritte gebucht. So ist der Chor am 19. und 20. Oktober im Einsatz beim Shantyfestival in der historischen Altstadt von Stade. Doch zunächst dürfen sich die Freunde der maritimen Musik auf die Darbietung im Zevener Stadtpark freuen.

Im Internet ist der Shantychor präsent unter www.windjammer-zeven.de

weitere Informationen

Link-Symbolwww.windjammer-zeven.de



Fenster schließen drucken drucken