Zeven

15.03.2013 / SV Viktoria Oldendorf speelt am 24. März 2013 „Wer nich bedrüggt, de ward bedragen“

Wer nich bedrüggt, de ward bedragen“


Der Kartenvorverkauf läuft!

Am Sonntag, dem 24. März 2013 heißt es wieder Vorhang auf für die Theatergruppe des SV Viktoria Oldendorf, die in diesem Jahr ein Lustspiel in 3 Akten mit dem Titel
„Wer nich bedrüggt, de ward bedragen“ von Marion Balbach zum Besten gibt.
Die Vorstellungen finden um 14.00 Uhr (mit Kaffee und Kuchen) sowie um 19.30 Uhr
im Zevener Rathaussaal statt. Karten sind im Rathaus Zeven, „BürgerService“,
Tel.: 04281/716-261, für 6 € Erwachsene und Schüler erhältlich.


Das Theaterstück spielt in einem einsamen norddeutschen Dorf. Hier lebt „Manni“
Manfred Goldberger (Uwe Planting), der nicht viel von ehrlicher Arbeit hält. Er nutzt jede
nur denkbare Gesetzeslücke, um zu Wohlstand zu gelangen. Dabei steht ihm sein Kumpel
Hugo Zerwitzke (Hans-Peter Budde) hilfreich zur Seite. Sie betreiben ihre dubiosen Geschäfte auf dem ehemaligen Anwesen der Witwe Amanda Murrmann (Cora Böhling). Eines Tages lernt Amanda Mannis ehemalige Freundin Beatrix Niemann (Urda Borchers) kennen. Gemeinsam mit ihr versucht sie den Ungereimtheiten auf den Grund zu gehen. Unterstützt werden die beiden von dem Feriengast Franka Romanski (Sonja Lindhorst) und dem Landstreicher Clemens Unterdörfel (Chris Windeler).

Mehr möchte die Laienspielgruppe des SV Viktoria Oldendorf an dieser Stelle noch nicht verraten. Angriffe auf die Lachmuskeln sind jedoch wie immer garantiert. Die Viktorianer hoffen auf zahlreiche Besucher und heißen alle Interessierten herzlich willkommen!



zur Druckversion Druckversion anzeigen << zurück