06.08.2013 / Straßensanierungsarbeiten im Samtgemeindegebiet Zeven


Die Sanierungsarbeiten verschiedener Straßen und Wege im Gebiet der Samtgemeinde Zeven haben begonnen. Es ist geplant, die Sanierung der Fahrbahnoberflächen innerhalb der nächtsen 14 Tage, aber spätestens bis Ende August abzuschließen, soweit die Witterung die Arbeiten zulässt. In den nächsten Wochen muss daher mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.


Im Einzelnen sind betroffen:

In der Stadt Zeven die Straßenzüge Im Neuen Kampe, Berliner Straße, Ahornweg, An der Kleinbahn, Am Beek sowie der Nord-West-Ring zwischen B 71 und Kreisel Godenstedter Straße. In Oldendorf und Wistedt werden in den Straßenzüge In der großen Hörn und Heidkamp, in Bademühlen der Fuhrenweg Sanierungsarbeiten durchgeführt.

Im Bereich der Gemeinde Heeslingen wird eine Oberflächenbehandlung in Freyersen Am Friedhof und in Wiersdorf Diekkampweg und Auf dem Kiel durchgeführt.

Im Bereich Nartum ist der Straßenzug Kampstraße betroffen und Volkensen ist ein Wirtschaftsweg betroffen.

Die Straßenbauarbeiten werden jeweils mit einer halbseitigen Wanderbaustelle durchgeführt, an der der fließende Verkehr die Baustelle langsam passieren kann.
Das bauausführende Unternehmen AS Asphaltstraßensanierung sowie die Verwaltung der Samtgemeinde bitten um Verständnis.



Fenster schließen drucken drucken