Zeven

18.06.2013 / 25 jähriges Dienstjubiläum

Mitte Juni feierte die Angestellte Tanja Bösch bei der Volkhochschule Zeven ihr 25 jähriges Dienstjubiläum. Die gelernte Verwaltungsfachangestellte wechselte nach ihrer Ausbildungszeit bei der Samtgemeinde Zeven im Juni 1988 zur Zevener Volkshochschule. Die gebürtige Hamburgerin vertrat zunächst eine Kollegin in Mutterschutz und Elternzeit bei der VHS und unterstützt seit dieser Zeit das Team des Zevener Volkshochschule in der Verwaltung und Organisation des umfangreichen Kursangebotes


Samtgemeinde-Bürgermeister Johann-D. Klintworth, der zugleich auch Geschäftsführer des Zweckverbandes Volkshochschule Zeven ist, dankte nun Tanja Bösch für ihre bisher geleistete Arbeit in der kommunalen Weiterbildungseinrichtung. Als Anerkennung überreichte er ihr eine Jubiläumsurkunde und einen Blumenstrauß. Den Glückwünschen und besten Wünschen für die weitere berufliche und private Zukunft schloss sich die Leiterin der VHS Zeven Jutta Flentke-Schumer an.



zur Druckversion Druckversion anzeigen << zurück