02.05.2013 / Urkunden für Brandmeister

Der Feuerschutzausschuss und der Rat der Samtgemeinde Zeven haben wieder zahlreiche Ortsbrandmeister und Stellvertreter neu ernannt oder deren Amtszeiten verlängert.
Einzelne Wehrführer wurden zugleich in den Ruhestand verabschiedet.


Samtgemeindebürgermeister Johann-D. Klintworth, der Vorsitzende des Feuerwehrschutzausschusses, Detlef Tiedemann, der Gemeindebrandmeister Siegfried Wischnewski und der zuständige Fachbereichsleiter Ralf-Jürgen Müller trafen sich hierzu mit den Feuerwehrführen kürzlich im Rathaus.
Dort galt es, die seitens der Samtgemeinde beschlossenen Ernennungen und Entlassungen aus dem Ehrenbeamten auf Zeit zu vollziehen.

Die Feuerwehr Brüttendorf verabschiedete aus Altersgründen ihren Ortsbrandmeister Dieter Weywer aus dem Ehrenbeamtenverhältnis und berief Manfred Klie zugleich zum Ortsbrandmeister. Phillip Weyer folgt Manfred Klie als stellvertretender Ortsbrandmeister.

Keine personellen Veränderungen gab es bei der Ortsfeuerwehr Heeslingen-Weertzen. Der Rat der Samtgemeinde Zeven berief Dirk Otjen als Ortsbrandmeister und auch Rainer Ehlen als Stellvertreter des Wehrführers erneut zu weiteren sechs Jahren als Ehrenbeamte der Freiwilligen Feuerwehr Weertzen.

Personelle Veränderungen gibt es in Wense. Die Amtszeit des bisherigen Feuerwehrleiters Helmut Klindworth ist abgelaufen. Die Gremien der Samtgemeinde besetzten diese Stelle mit dem bisherigen stellvertretenden Ortsbrandmeister aus Wense Heiko Peper. Sein Stellvertreter ist ab sofort für die nächsten sechs Jahre Stefan Müller, der diese Aufgabe zunächst kommissarisch wahrnimmt bis alle laufbahnrechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Abschließend besetzte die Samtgemeinde den Posten des stellvertretenden Ortsbrandmeisters. Der bisherige Stellvertreter des Ortsbrandmeisters Rolf Grabowski der Ortswehr Wistedt scheidet aus privaten Gründen aus. Neuer stellvertretender Ortsbrandmeister ist Sascha Gerken , der diese Funktion im letzten Jahr bereits vorübergehend wahrgenommen und jetzt die für die Ernennung erforderlichen Lehrgänge erfolgreich absolviert hat.



Fenster schließen drucken drucken